Ghanapartnerschaft

Der Kirchenbezirk Aalen, zu dem die Evangelische Kirchengemeinde Oberkochen gehört, hat seit 1996 eine Partnerschaft mit dem Bezirk Akyem Abuakwa der Presbyterianischen Kirche von Ghana.

Der Sinn und Inhalt der Partnerschaft liegt in der Begegnung, denn Europäer und Afrikaner, deutsche und ghanaische Christen können etwas voneinander lernen. Trotz aller Unterschiede können sie aufeinander zugehen und damit zur Völkerverständigung beitragen und gegen Rassismus eintreten.

Einzelne Stationen der Partnerschaftsarbeit:

  • 1998: Jugendliche aus Akyem Abuakwa und Aalen bauen miteinander ein Quartier für Gäste in Kyebi, der Hauptstadt des Partnerbezirks

  • 2000: Workshop Music and Mission auf der Kapfenburg: Ghanaische und deutsche Teilnehmer/innen erarbeiten eine Performance über eine biblische Geschichte, die dann mit großem Erfolg in den Gemeinden des Kirchenbezirks aufgeführt wird.

  • 2002: Workshop Music and Mission im Partnerbezirk Ghana

  • 2004: Vorbereitung eines Workshops, auf dem Frauen beider Kulturen einander begegnen.

  • 2005: Frauenworkshop in Aalen


2003 wurde die Partnerschaft von einer Delegation beider Partner ausgewertet. Ergebnis der Auswertung war, dass die Partnerschaft fortgesetzt werden und in den kommenden Jahren weiter wachsen soll.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir als Einzelne wie als Kirchen durch die Partnerschaft bereichert werden, und dass die Partnerschaft einen Beitrag zu einer gerechteren und friedvollen Welt leistet."

(Aus der Deklaration zur Partnerschaft vom 21.09.2003)


Der Weltladen der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkochen spendet 10% des Erlöses an die Haushaltsschule in Begoro in unserem Partnerschaftsbezirk Akyem Abuakwa in Ghana.

 
pfarramtdontospamme@gowaway.oberkochen-evangelisch.de

 

Weiterführende Informationen:

Internetseite des Kirchenbezirks zur Ghana-Partnerschaft