Spendenbarometer



Finanzierung des Bauvorhabens und Spendenaufkommen der Kirchengemeinde

Unsere umfassende Kirchensanierung steht und fällt mit dem entsprechenden Finanzierungsplan. So müssen die Gesamtkosten in Höhe von 1.770.000 Euro durch unterschiedliche Zuschüsse und Einnahmen gedeckt werden.

Die Basis der Finanzierung sind mit rund 600.000 Euro Eigenmittel aus Rücklagen unserer Kirchengemeinde und hier insbesondere der Erlös aus dem Verkauf des Heidehauses. Der Ausgleichstock der Evangelischen Landeskirche übernimmt den großen Anteil von 30% der förderfähigen Kosten. Des Weiteren sind wir sehr dankbar für einen Zuschuss der Stadt Oberkochen in Höhe von 97.000 Euro. Auch bei der AKTION MENSCH  haben wir einen Zuschuss für den barrierefreien Ausbau beantragt.

Nach der Zuweisung des Kirchenbezirks bleiben dann noch die Spenden, Opfer und Erlöse aus unseren Fundraising-Aktionen. Der Finanzierungsplan geht hier von dem stolzen Betrag von 180.000 Euro aus. Den letzten Stand unseres Spendenbarometers sehen Sie oben auf dieser Seite.

Schließlich gehen wir im Finanzierungsplan davon aus, dass wir noch ein Darlehen in Höhe von rund 240.000 Euro aufnehmen müssen um die gesamte Renovierung zu finanzieren.