Leitbild und Aufbruch

Seit 1999 verfolgt die Evangelische Kirchengemeinde Oberkochen unter dem Namen AUFBRUCH das Projekt einer nachhaltigen Gemeindeentwicklung. Die vielen kleinen Schritte unserer Gemeindeentwicklung in den letzten Jahren orientieren sich an dem von uns selbst konzipierten Oberkochener Vier-Säulen-Modell.

Im Rahmen des AUFBRUCHS hat sich die Kirchengemeinde im Jahr 2000 ein Leitbild gegeben, das für alle verbindlich ist, die in unserer Kirchengemeinde mitarbeiten.

In den Jahren 2000 – 2003 war die Evangelische Kirchengemeinde Oberkochen im Rahmen des landeskirchlichen Projektes "Notwendiger Wandel in Gemeinde und Pfarramt" eine der über fünfzig Erprobungsgemeinden in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Im Rahmen des AUBRUCHS führten wir mehrere Schwerpunktprojekte für die ganze Gemeindearbeit durch. Das Gemeindeentwicklungsprojekt AUFBRUCH in Oberkochen wurde und wird von Kirchenrat i.R. Dr. Reiner Strunk aus Denkendorf als landeskirchlichem Berater begleitet. Das Schwerpunktprojekt "Integration von Aussiedlern" (2000 – 2002) wurde von Dipl. päd. Ingrid Pfeiffer aus Stuttgart als landeskirchlicher Beraterin begleitet.

 

pfarramtdontospamme@gowaway.oberkochen-evangelisch.de   

   
Mehr Informationen unter
   
Unser Leitbild
AUFBRUCH in Oberkochen und Erprobungsgemeinde
Abgeschlossene Projekte