Stifte machen Mädchen stark

 

Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag Deutschland ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen (und auch einigen Jungen) in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.

Für 450 Stifte können wir zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen.

Von Helsinki bis ins Allgäu haben sich bereits über 1100 Sammelstellen registriert und rund 1300 kg sind bei der Recyclingfirma eingegangen (Stand März 2018)!

Die Schreibgeräte kommen beim Recycling-Partner an – dort werden sie gewogen, um die Anzahl der eingesendeten Einheiten festzustellen. Der entsprechende Spendenbetrag wird unserem WGT-Projekt gutgeschrieben.Die alten Stifte werden danach zunächst zerkleinert, Tinte u.a. Flüssigkeiten entfernt und dann eingeschmolzen, um Plastikkügelchen herzustellen, welche für die Produktion neuer Plastikprodukte verwendet werden können. Beispielsweise zum Upcycling, um dann zu Gießkannen oder Stiftehaltern verarbeitet zu werden.

Die Aktion läuft noch bis Ende 2018.

 

Sammelstellen in Oberkochen:

Stifte können für die Sammelbox abgegeben werden im Evangelischen Pfarramt zu den Öffnungszeiten, am Dienstag- und Freitagvormittag und am Donnerstagnachmittag.

Des Weiteren besteht nach jedem Gottesdienst die Möglichkeit der Stifteabgabe in die Sammelbox.

Angelika Marstaller freut sich, wenn diese Aktion von vielen Gemeindegliedern unterstützt wird und bemüht sich um weitere Sammelstellen, diese werden in Bürger und Gemeinde veröffentlicht.