Diakonie Baden-Württemberg: Platz da - Raum für Gutes

… so lautet das Motto der „Woche der Diakonie 2018“. Kirchengemeinde, Diakonische Dienste und Einrichtungen tragen dazu bei, Raum zu schaffen, Möglichkeiten zu bieten, damit sich Menschen in ihrem Umfeld wohlfühlen, Hilfe bei Schwierigkeiten erhalten und in Gemeinschaft eingebunden sind. Was heißt das in Oberkochen? Unser Krankenpflege- und Diakonie-Förderverein unterstützt und vernetzt z.B. das Cafe Zuversicht, die Diakoniestation, den Besuchsdienst sowie die Lebens- und Sozialberatung des Kreisdiakonieverbandes vor Ort miteinander. Dadurch werden Brücken gebaut, kurze unbürokratische Wege geschaffen und es entsteht Raum für Gutes. Ganz konkret heißt das zum Beispiel: Die Schwestern der Diakoniestation, die aufgrund der Pflege ganz nah am Menschen sind, sehen, dass jemand mit seinem Alltag, seinen Finanzen, mit Behörden und/oder Anträgen nicht zurechtkommt, einsam ist. Sie stellen einen ersten Kontakt zur Lebens- und Sozialberatung als auch zum Besuchsdienst unserer Gemeinde her. Unterstützung und Hilfen gehen weiter Hand in Hand in einer vertrauensvollen Atmosphäre.

Dem Gemeindebrief, der in der kommenden Woche verteilt wird, liegt der Flyer mit weiteren Informationen und Überweisungsträger für Ihre Spende zur Woche der Diakonie 2018 bei. Wenn Sie die Arbeit der Diakonie mit einer Spende unterstützen, sagen wir „danke“, denn Sie schaffen „Raum für Gutes“ zum Wohle von Menschen.